Achtung - diese Seite befindet sich im Aufbau

Montan- und Werksbahnmuseum Graz

 

Bergwerksatmosphäre im Schlossbergstollen


Rund 50 Lokomotiven und etwa 200 Waggons – nebst einigen Kilometern Schienen und anderem Eisenbahnzubehör – betreut der Verein Montan- und Werksbahnmuseum Graz in einem von der Stadt Graz überlassenem Teil des Schlossbergstollens.

Bei der untertägigen Museumsanlage im Schlossberg handelt es sich um die größte und vielfältigste dieser Art in ganz Mitteleuropa. Sie zeigt fast lückenlos die technische Entwicklung des unterirdischen Schienenverkehrs auf 600mm Spurweite mit Diesel-, Benzin-, Benzol-, Elektro-, Akku- und Pressluftloks, die auch im Betrieb vorgeführt werden können.

Das Museum ist derzeit leider nicht öffentlich zugänglich!

Aktuelle Pressemeldung: 
Ein Bericht der Kleinen Zeitung zur Erneuerung der Märchengrottenbahn - 14.07.2012


Kontakt: info@montanmuseum.at

 

Ein kleiner fotografischer Auszug aus der Sammlung:
alle Bilder © Montan- und Werksbahnmuseum Graz

__________________________________________________________________________________________________

Vielen Dank für die Unterstützung:

                                      STADT

  Liegenschaftsverwaltung

Kindermuseum Frida und Fred
KINDERMUSEUM

 

 

Webauftritt powered by: